Adoptionsablauf

von einer Pflegestelle

 

 

Vielen Dank, dass Sie einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause geben wollen.

Hier erklären wir Ihnen wie der Ablauf ist, wenn Sie einen Hund adoptieren und in ihre Familie aufnehmen möchten:

 

1. Bitte füllen Sie unseren Interessentenbogen online aus oder senden ihn per Email an: vereintepfoten@gmail.com oder als Nachricht an unsere Facebookseite.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSep1px1-_O1gbNYbtXI5-fpLROo5KLArinnlQ7r9EGo1VJ_7A/viewform?usp=sf_link

 

2.  Nachdem wir den Interessentenbogen erhalten haben, erhalten Sie eine Rückmeldung von uns. Glauben wir, dass der Hund gut zu Ihnen passen könnte wird ein Kennenlernen mit der Pflegestelle vereinbart. 

 

3. Ist das Kennenlernen positiv verlaufen und Sie möchten den Hund adoptieren organisieren wir eine Vorkontrolle. Hier möchten wir Sie noch besser kennen lernen, um weitere wichtige Fragen zu besprechen und um uns davon zu überzeugen, dass es der zukünftige Hund gut bei Ihnen haben wird und Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, welche Aufgaben und Pflichten auf Sie zukommen werden.

 

4. Ist die Vorkontrolle positiv verlaufen, schließen wir mit Ihnen einen Adoptionsvertrag ab.

Die Schutzgebühr die erhoben wird deckt meist nur einen Teil der Kosten von z.B. Transport nach Deutschland, Impfung, Spot on und Entwurmung, Kastration, 4DX-Snap-Test, EU-Heimtierpass oder Impfausweis. Bitte beachten Sie: Es kann natürlich keinerlei Gewähr auf den Gesundheitszustand des Tieres geben.

Es wird immer empfohlen nach ca. 6 - 12 Monaten einen erneuten Mittelmeertest machen zu lassen, somit sind im Moment der Adoption mit weiteren Tierarztkosten zu rechnen.

 

5. Ist der Vertrag unterschrieben und die Schutzgebühr bezahlt vereinbaren wir mit Ihnen eine Termin zur Abholung ihres neuen Familienmitglieds. Sie erhalten von uns eine Einladung in unsere Facebook Gruppe „Glücksnäschen von Vereinte Pfoten e.V.“, in der unsere Adoptanten Fotos von ihren Hunden einstellen und sich mit anderen Hunde-Freunden austauschen können. Hier finden Sie auch hilfreiche Tipps und Ratschläge.

 

Wichtige Links und Informationen:

https://www.msd-tiergesundheit.de/news/fokusthemen/giardien_und_wuermer/giardien.aspx

 

Wir appellieren an Sie, bitte stellen Sie sich folgende Fragen VOR der Adoption:

Kann ich dem Tier ein liebevolles Zuhause bis an sein Lebensende bieten?

Bin ich gewillt zusammen mit meinem Tier zu arbeiten falls mal Verhaltensauffälligkeiten auftreten und bin ich auch mental und finanziell im Stande dazu (finanziell: z.B. Hundetrainer)

Bin ich mir darüber bewusst, dass ein Tier krank sein oder erkranken kann und kann ich wirklich die Kosten dafür tragen?

Warum möchte ich ein Tier in meine Familie aufnehmen?

 

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne jeder Zeit an.